Und wenn es um die australischen Vorschriften geht, die auf Krypto-Währungen und Menschen, die in sie investieren, angewandt werden, sagte Cameron, dass es im Moment nicht viel gibt, abgesehen von den aktuellen Steueranforderungen und einer Warnung der Regierung vor anfänglichen Münzangeboten (ICOs).

„Die meisten ICOs erstellen und befolgen ein Whitepaper (ein informatives Dokument, das bestimmte Merkmale eines Businessplans hervorhebt). Dieses wird von der Firma verwendet, um Investitionen und Verkäufe anzuregen, aber wird auch vom[australischen Steueramt] verwendet, um festzustellen, welche Art von Investition ein Münzangebot ist,“ sagte sie.

„Basierend auf diesem Whitepaper bewertet die ASIC (Australian Securities And Investments Commission), ob sie wie ein Marktderivat oder ein Managed Investment Scheme oder ein Initial Public Offering (IPO) mit einer Beteiligung an einem Unternehmen sind.

„Krypto-Währungen werden steuerlich wie ein Vermögenswert behandelt und können unter der Kapitalertragsteuer besteuert werden. Es wird nur besteuert, wenn man es ausbezahlt und als Gewinn behandelt.“

Was sind erste Münzangebote?

Kurzum, ICOs sind Crowdfunding-Kampagnen, die von potenziellen Kryptowährungsunternehmen oder Programmgründern ins Leben gerufen werden, um vor der Markteinführung ihres Produkts Geld zu sammeln.

Laut ASIC lohnt sich Qprofit System

Laut ASIC geht es darum, „virtuelle Währungen wie Bitcoin oder Ethereum an ein Blockchain-Projekt zu senden, und im Gegenzug erhalten Sie digitale Token, die sich auf dieses Projekt beziehen“. Diese Token können dann verwendet werden, um mit dem Projekt zu interagieren, sobald Qprofit System es gestartet ist, oder sie können auch als eine Art Anteil am Projekt verwendet werden – es sei denn, sie garantieren keine Eigentumsbeteiligung für Investoren am Unternehmen oder Projekt selbst.

Aus diesem Grund hat die Bundesregierung im September Richtlinien und eine Warnung an die Australier herausgegeben, um vorsichtig zu sein, wenn es darum geht, Ihr Geld in eine ICO von neu gegründeten Start-ups zu stecken, die zum Beispiel im Ethereum-Netzwerk zu finden sind.

„ICOs sind hoch spekulative Investitionen, sind meist unreguliert und die Chance, Ihre Investition zu verlieren, ist hoch“, sagte ASIC-Kommissar John Price.

„Die Verbraucher sollten die damit verbundenen Risiken, einschließlich des Potenzials, dass diese Produkte Betrügereien darstellen, verstehen, bevor sie investieren.“

Also, ist es das wert?

Das liegt letztendlich im Ermessen jedes einzelnen Anlegers oder Händlers. Aber in den Augen von Cameron ist es „es ist wirklich „der Käufer soll sich vor dem Territorium hüten“, während es für die Zukunft hoch spannend bleibt.

„Ich denke nicht, dass jemand Geld investieren sollte, das er sich nicht leisten kann, zu verlieren. Gerade wie der Aktienmarkt, können Sachen falsch gehen — diese sind alle neue Wagnisse und neue Geschäfte,“ sagte sie.

„Die Leute können sehen, dass dieser Goldrausch in Krypto-Währungen stattfindet, und es gibt eine Menge Spekulationen und eine Menge Risiken, die eingegangen werden, und einige der neueren Münzen sind im Grunde genommen Betrügereien gewesen.

„Das ist Neuland für uns alle. Wir alle versuchen zu navigieren, was es funktioniert und wofür es sensibel ist, aber im Hinblick auf die längerfristige Zukunft ist es eine aufregende Entwicklung.“

Das Kerzendiagramm ist ein fortschrittlicheres Handelsdiagramm und wird auf den meisten Börsenseiten wie Coinbase, CEX.io und Binance angezeigt. Es zeigt Dinge wie Preis, Marktkapitalisierung und Volumen mit der Zoom-Funktion, aber es zeigt auch viel mehr Details über den Handel in einem bestimmten Zeitraum.

Eine „Kerze“ zeigt den Eröffnungskurs, den niedrigsten und höchsten Preis des gewählten Zeitraums sowie den Preis, zu dem sie geschlossen wurde. Der „Docht“ oder die Linien oben und unten zeigen die niedrigsten und höchsten Preise während der gewählten Zeit an.

E n grundlegendes Verständnis über Crypto Shield

Die Farbe des Kerzenkörpers zeigt an, ob der Schlusskurs höher war als der Eröffnungskurs, der durch einen grünen Balken dargestellt wird, oder höher oder niedriger als der Eröffnungskurs, der durch einen roten Balken oder einen fallenden unteren Balken dargestellt wird. Der grüne Aufwärtstrend kann als „zinsbullisch“ bezeichnet werden und bedeutet, dass er sich im Aufwärtstrend befindet. Der rote untere Balken bedeutet „Bearish and on a downtrend“ (mehr dazu Crypto Shield Erfahrungen & Test in meinem Artikel über Krypto-Begriffe). Diese Art von Chart ist für Händler nützlicher, da sie ihnen hilft, technische Analysen durchzuführen und zu versuchen, vorauszusagen, wohin der Kurs als nächstes gehen wird. Während Charts wie diese gute Indikatoren sind, ist in dieser verrückten Kryptowelt nichts sicher!

Was jetzt zu tun ist

Dies sollte Ihnen ein grundlegendes Verständnis dafür vermitteln, wie man Handelscharts liest und was alle Zahlen bedeuten. Natürlich können Sie auf einige Diagramme stoßen, die komplexer oder etwas anders funktionieren, aber in den meisten Fällen sind sie sehr ähnlich. Mein Rat ist, zuerst den Preis von Bitcoin und Ihren anderen Lieblingsmünzen täglich zu verfolgen. Besessen Sie nicht darüber, aber behalten Sie einfach den Überblick und das wird Sie mit dem Lesen und Betrachten von Tabellen besser vertraut machen.

All diese Informationen sind großartig, aber was kann man damit wirklich anfangen? Gut persönlich tue ich nicht viel Tageshandel, aber das Verwenden dieser Diagramme für technische Analyse kann Ihnen helfen, zu sehen, wann es gut sein konnte zu kaufen und wann es gut sein konnte zu verkaufen. Die technische Analyse ist viel fortgeschrittener und wird in einem zukünftigen Artikel behandelt. Nun, da Sie mit einigen wichtigen Chart-Lesewissen bewaffnet sind, gehen Sie weiter meine neuen Freunde und tauchen Sie ein in einige Charts!

Über ein Drittel einer Billion Dollar. Das ist die Gesamtzahl der Krypto-Währungen in der Welt. 165 Milliarden Dollar gehören allein Bitcoin, was zeigt, wie dominant Netzwerkeffekte sein können. Aufgrund der Bitcoin-Technologie wurde die Macht, Geld zu erschaffen und zu tauschen, jedem Menschen auf der Erde gewährt und ist nicht länger das Monopol von Königen, Institutionen und Oligarchen. Die Druckmaschine tat genau das Gleiche für die Macht, Informationen zu schaffen und auszutauschen, was die Renaissance einleitete und zur industriellen Revolution führte. Es ist eine Rückkehr zum ursprünglichen Geist, warum Geld überhaupt erfunden wurde.

Vor unseren Augen entsteht ein immenser Reichtum, aber er geschieht so schnell, dass die meisten Menschen ihn ignorieren.

Als ich ein kleiner Junge war, liebte ich es, das Guinness-Buch der Weltrekorde zu lesen, und eines der faszinierendsten Dinge für mich war die Liste der reichsten Menschen der Welt. In den späten 80er bis frühen 90er Jahren war es konsequent der Sultan von Brunei mit seinem goldenen Thron, 200 Ferraris und einem vergoldeten Rolls Royce, der an der Spitze der Liste stand.
Plötzlich, in den späten 90er bis frühen 2000er Jahren, waren es Bill Gates und ein Haufen anderer Geeks, die es an die Spitze der Liste schafften. Wo zum Teufel kommen die her? Wie kann ein Haufen Geeks, die Software schreiben, Turnschuhe tragen und von ihren Garagen aus arbeiten, reicher werden als ein König mit massiven Goldstühlen? Warum ist das passiert?

crypto cpde 346

Es geschah einfach, weil das World Wide Web einfach viel wertvoller war als Gold und Öl. Es gibt viel mehr Wert in einem globalen Netzwerk, das es den Menschen ermöglicht, Informationen zu speichern, auszutauschen und zu übertragen, als in gelben, glänzenden Felsen und fossilen Brennstoffen unter der Erde.

Crypto Code und das World Wide Web

Genau dasselbe passiert heute in der Welt der Kryptowährungen. Plötzlich werden Geeks, die sich jahrelang freiwillig und und undankbar um den Aufbau des Bitcoin-Netzwerks gekümmert haben, von der Software, die sie mit aufgebaut haben, zurückgezahlt. Mit den Crypto Code Erfahrungen haben Händler, die an Projekte glaubten und den geringen Betrag, den sie noch übrig hatten, zusammen mit der Zeit und dem Aufwand für den Bau dieser Projekte investierten, sehen 1000% bis 30.000% Wertsteigerungen ihres Nettovermögens in Krypto-Währungen. Pioniere ebnen den Weg für eine neue Generation von Finanzanwendungen, die Milliarden neuer Nutzer in die Internetwirtschaft führen werden. Es gibt einige unter ihnen, die sich bereits dem Milliardär-Status nähern, und viele weitere werden folgen.

Die Schaffung von Reichtum ist eine gute Sache, und die Konzentration dieses Reichtums ist nicht unbedingt eine schlechte Sache. Wie der Reichtum erworben wurde, ist wichtig – ehrlicher Reichtum. Bitcoin ist ehrliches Geld. Kein Zwang, kein unfairer Vorteil, kein Machtmissbrauch und kein Missbrauch von Arbeit war nötig, um den neu entdeckten Reichtum der ursprünglichen Bitcoin- und Krypto-Währungspioniere zu etablieren. Das ist der Grund, warum Treuhandfonds-Babys, die seit Jahrzehnten auf Bitcoin „handeln“ – sie können nicht akzeptieren, dass ein Geek, der ein frühes Risiko für eine unbekannte Technologie eingegangen ist, jetzt viel reicher ist als sie, genauso wie ich mir vorstellen kann, dass ein Kerl, der auf einem soliden Goldthron sitzt, die Idee eines Geek in einer Garage verspottet haben muss, die reicher wird als er.

Bitcoin und Kryptowährungen machen viele Menschen finanziell unabhängig, und das ist eine tolle Sache. Millionen von Menschen, die nie Zugang zu Kapital hatten, werden in der Lage sein, ihre Ziele zu verfolgen und Dinge aufzubauen, die letztlich der Menschheit als Ganzes helfen könnten.

Die Trennung von Bargeld und Staat

Bitcoin ist heute die 6. wertvollste Umlaufwährung der Welt, und das in etwa acht Jahren, wobei nur etwa 0,01% der Weltbevölkerung sie besitzen oder benutzen.

Veröffentlicht in Dinge